Tag Archive | leben

Im Alter wird es einsam

Musik ist Leben. Ein leicht abgedroschenes Klischee, dass dadurch nicht weniger wahr ist. Wir alle haben unsere musikalische Wegbegleitung, die Songs zu denen wir uns verliebten, das erste Mal betrunken waren, die Alben die eine Lebensphase begleiteten, unsere Entwicklung dokumentierten, nein, vorantrieben!Die Grunge-Phase, Weiterlesen …

Advertisements

Hinderlichkeiten

Ein Umzug ist immer ein schöner Anlass, sein bisheriges Leben in Form von Dingen, Wertvollem und Unrat gleichermaßen, an seinem wirklichen Auge vorbeiziehen zu lassen. Weiterlesen …

LEBEN in der „Fremde“

Lebensläufe sind nicht immer ganz gerade, und es ist schwierig, die beiden Bereiche “Privat” und “Beruflich” aufeinander abzustimmen. Das passt halt irgendwie nicht immer so ganz. Abgesehen davon, dass ich mir nach wie vor nicht sicher bin, wie ich überhaupt einen der Teile steuern kann. Es ist immer mehr ein Ergreifen von Möglichkeiten, und hoffen, dass es dann in eine genehme Richtung geht.

Weiterlesen …

Fluchtgedanken

Irgendwann hat man über den täglichen Trott so oft nachgedacht, dass einem schon das Nachdenken darüber langweilig erscheint. Dass einem auffällt, wie oft man schon daran gedacht hat, dass man doch irgend etwas ändern müsse, dass es so nicht ewig weitergehen könne, man doch zu noch mehr in der Lage sei, und man einfach nur mal den Mut zusammenraffen müsse, und ein paar Ideen, um das Leben auf den Kopf zu stellen, und wieder mehr Aufregung und Abenteuer hineinzubekommen. Weiterlesen …

Ein Raum voller Stimmen

Die Schulmedizin sieht nichts, aber da sind diese Schmerzen.

Weiterlesen …

Grenzen begrenzen

Die eigenen Grenzen kennen.

Das ist immer leicht gesagt, und schwieriger bewusst. Was soll es überhaupt heißen, die eigenen Grenzen. Wenn ich im Hochsommer 70 Minuten in einem vollen Fahrstuhl feststecke, würde ich eigentlich sagen: da ist eine Grenze überschritten. Aber: außer währenddessen unwohl fühlen, und danach eine gute Geschichte erzählen können, ist eigentlich nichts grenzartiges übriggeblieben. Nicht einmal eine gute Grenzerfahrung.

Weiterlesen …

Was bisher geschah.

Leben. So viele Dinge sind passiert, passieren. Vergebliche Liebe, die keine war. Vergebliche Mühen, die nicht belohnt wurden. Mühen, die belohnt wurden. Begegnungen mit einem Hauch des Jenseits. Täglicher Kampf mit der Realität, um schließlich in eine neue, bessere andere Realität aufgenommen zu werden. Weiterlesen …