Riesenerfolg! Grandios!

Warum schreibt man hier eigentlich ins Internet rein, es liest ja doch keiner. Ok, ein paar wenige vielleicht. Ist es womöglich egal, wer es liest, Hauptsache, es ist irgendwo lesbar? Oder steckt doch ein insgeheimes Verlangen nach Anerkennung dahinter? 

Ok, die Zugriffszahlen hier sind schon ziemlich minimal, selbst mit erhöhter Publikationsfrequenz, und natürlich denke ich mir meist, dass ich vielleicht den ein oder anderen Gedanken oder Formulierung oder Worte finde, die sonst noch nicht gesagt/geteilt wurden. Womöglich nicht genug, dass tatsächlich mehr Menschen das Ganze lesen. Aber dann stellt sich eben die Frage: für wie wichtig und relevant halte ich meine Gedanken tatsächlich, dass ich mir ein größeres Publikum erhoffe? Der missionarische Eifer, der mir bei anderen mitunter arg auf den Sack geht, den habe ich doch relativ ausgeprägt. Wobei meine Botschaft natürlich die einzig richtige ist. Nicht. Ich versuche zwar, alles immer nach moralischen Werten zu orientieren, aber leider bin ich mittlerweile zynisch genug, dass das nicht immer klappt. Auch wenn ich versuche, weniger zynisch zu sein, ist es doch die Wurzel von so vielen Auseinandersetzungen, Verletzungen und Mißverständnissen.

Vielleicht sind meine Texte auch einfach zu wirr, meine Gedanken sind es schließlich auch, und ich hoffe einfach nur, durch das aufschreiben ein wenig mehr Klarheit zu bekommen. Was auch durchaus klappt. Aber da hat der Leser ja nichts von, wenn meine Gedanken danach sortierter sind.

Mit Logik werde ich hier also nicht viel weiter kommen. Mit der Struktur klappt es nicht so richtig, ein regelmässiger Veröffentlichungsrhythmus ist kaum zu schaffen, ein durchgängiges Thema schon mal gar nicht. Also werde ich einfach so weitermachen, und hoffe, dass sich dabei etwas entwickelt. Oder habe ich etwas übersehen?

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

About Greg B.

Just trying to find my way.
%d Bloggern gefällt das: